Fremdvermittlung

Der Tierschutz umfasst auch die Vermittlung herrenloser oder hilfsbedürftiger Tiere. Als Tierschutzverein liegt natürlich unser vordergründiges Interesse daran, dass ein Tier, das ein neues Zuhause erhält, artgerecht und gut versorgt, gepflegt und behandelt wird. Im Hinblick auf eine Vermittlung unterscheiden wir jedoch zwischen einer "Fremdvermittlung" und einer "Vermittlung über den Verein". Bitte beachten Sie dabei in Ihrem eigenen Interesse die jeweiligen Konditionen. Vielen Dank.

 

Konditionen bei einer Fremdvermittlung

Oft möchte ein Tierhalter, der sich von seinem Haustier trennen muss und für dieses einen guten Platz sucht, selbständig agieren und eine Vermittlung eigenverantwortlich durchführen. Wir als Tierschutzverein Lünen e. V. unterstützen diese Initiative insofern, als wir den Halter anbieten, dass wir sein Tier unverbindlich und für Ihn kostenfrei auf unserer Homepage publizieren und damit einen großen Kreis an Interessenten ansprechen.

 

Jedoch ist es sehr wichtig an dieser Stelle zu wissen, dass

  1. wir nicht sicher sein können, ob eine Ausschreibung noch aktuell ist.
  2. wir Tier und Halter nicht kennen und auch keinerlei Aussage hierzu von uns erfolgen kann.
  3. uns die Eigenschaften des Tieres nicht bekannt sind.
  4. uns der Gesundheitszustand des Tieres nicht bekannt ist.
  5. die Konditionen (z.B. Schutzvertrag, Schutzgebühr) alleinig vom Halter formuliert und festgesetzt werden.
  6. eine eventuelle Schutzgebühr ausschließlich dem Halter zugute kommt (nicht dem Tierschutz).
  7. eine Vermittlung alleinig und bilateral zwischen dem Halter und dem Interessenten stattfindet.
  8. der Tierschutzverein Lünen e. V. hierbei jegliche Verantwortung und Haftung ausschließt.

Daher sollten Sie sich als Interessent vorher sehr ausführlich beim Halter über das Tier und die Vermittlungskonditionen informieren. Sei es über das Verhalten des Tieres, seinen Gesundheitszustand, bereits durchgeführte präventive Maßnahmen, seine Eigenschaften, aber auch solche Fragen wie "Wie ist zu verfahren, wenn ich mit dem Tier nicht klar kommen sollte? Nimmt es dann der ursprüngliche Halter wieder zu sich oder muss ich es dann ins Tierheim geben? Darf der Halter Vor- oder Nachkontrollen bei mir durchführen? usw."

 

Hinweis: Wichtige Vereinbarungen und Festlegungen sollten Sie in jedem Falle schriftlich fixieren.

Natürlich stehen wir Ihnen auf Wunsch mit Rat und Tat gerne zur Seite.

Wenn Sie ein Tier abzugeben haben, füllen Sie das Formular unten bitte aus.

Alle Annoncen werden zuerst vor einer Veröffentlichung geprüft. Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Annonce nicht sofort online gestellt wird. Sie erhalten nach der Onlinestellung eine Nachricht per E-Mail.

 

 

Müssen Sie Ihr Tier abgeben?

Design und Programmierung © by www.eden-soft.de 2014